• Lee Carroll

Unsichtbar verborgene Dinge - Teil 2

Aktualisiert: 23. März

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 12.01.2022


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com

Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Edda Speth


Seid gegrüßt meine Lieben. Ich bin KRYON vom Magnetischen Dienst.


Ich sage das jedes Mal wieder, dass ich weiß, wer gerade zuhört.

SPIRIT versteht so viel mehr als ihr denkt.


Habt ihr jemals in Betracht gezogen, dass eure Seele Teil eines unglaublich großen „Seelen-Systems“ sein könnte? Hab ihr jemals über eure eigene Multi-Dimensionalität nachgedacht, darüber dass und wie eure Seele Teil der Schöpferischen Quelle, Gott, ist?

Sie ist es.


Und so erfahren wir auch von dem Bewusstsein derer, die sich hier „einklinken“. Von denjenigen, die zuhören, denjenigen, die live oder auch später zuschauen.

Sogar, wenn diese Botschaft erst Monate oder gar Jahre später angeschaut wird, ist sie immer noch lebendig in ihrer großartigen Wahrheit des Universums.


Wir befinden uns wieder in einer 4er Reihe und das ist der 2. Teil.

Der Titel der Reihe ist „Unsichtbar verborgenen Dinge".


Den ersten Teil haben wir euch letzte Woche gebracht, der prachtvollste von allen.


Dieser zweite Teil mag vielleicht eher nach etwas aussehen, das euch schon längst vertraut ist, das ich eigentlich immer und immer wieder wiederholt habe.

Wir werden es also noch ein wenig personalisieren, um es an eure jetzige Zeit anzupassen.


Eines der prachtvollsten Dinge, die sich vor euch allen verstecken, ist, dass ihr alle Heiler seid, Selbst-Heiler - was soviel meint wie, dass ihr alles, was ihr in euren Körpern für unangemessen oder nicht richtig haltet, vollständig selbst ändern könnt.

Ändern jetzt, gerade und hier, wie ihr hier so sitzt.

Für euch unsichtbar verborgen ist die Fähigkeit, eure Chemie verändern zu können.

Nicht nur eure eigene Chemie könnt ihr für eure eigene Heilung umgestalten, sondern ihr könnt sie wirklich von Grund auf verändern, auf der Ebene eurer DNS. Ihr könnt die „Befehlssätze“ eurer eigenen DNS wandeln.

So mächtig seid ihr!


Nun sagen einige von euch: „Ich verstehe nicht, was das bedeutet.“


Meine Lieben, euer Leben und eure Chemie ist niedergeschrieben im Handbuch, würdet ihr vielleicht sagen, im Handbuch der komplexen Chemie innerhalb eurer DNS.


Es gab da diejenigen, nicht nur mich, die hier mit euch in diesen Channelings vorbeigeschaut haben und sagten: „Ihr habt die Fähigkeit, diese Befehlsstrukturen umzuschreiben, so dass ihr eure Erbkrankheiten nicht weiter an eure Kinder vererbt, weil ihr es aus euren Befehlssätzen entfernen könnt und euch damit nie wieder Sorgen machen müsst, ob sie es bekommen.“


Es geht sogar noch viel weiter als das, es ist so metaphysisch bzw. esoterisch, wie ihr es nennen würdet, dass ihr sagen würdet: „Ich verstehe gar nicht, wie das funktionieren soll, denn es das kann doch eigentlich gar nicht sein.“

Und damit liegt ihr falsch.

Ihr seid aufgewachsen mit Prägungen, die euch lediglich außerhalb eures eigenen Körpers lehrten, was ihr könnt und was nicht.

Deswegen betrachtet ihr die Angelegenheit auch nicht innerlich, wenn euch etwas wehtut, sondern analysiert nur äußerlich. Ihr findet einfach jemand anderen, der euch damit helfen kann. Und sie können es ja auch oft und tun es dann.

Aber überlegt mal: ist euer erster Eindruck, den ihr euch verschafft, innerlich oder äußerlich?

Das, was sich in euch versteckt, ist eure eigene Erhabenheit.


Ich möchte noch ein paar Dinge mit euch näher betrachten und dann gehen wir zum Individuellen.


Sagen wir mal, ihr habt einen Tumor in euch, der wächst.

Ob nun bösartig oder nicht, er ist da. Wo kam der denn her?

Seid ihr euch eigentlich bewusst, dass er nicht aus dem Weltall kam?

Er kam auch nicht aus einer anderen Dimension.

Er kam von -seid ihr bereit?- euren eigenen auf eurer Chemie basierenden Gedanken in eurem Bewusstsein. Daher kam er.


Ihr werdet diese Erklärung nicht mögen.


Und diejenigen unter euch, die jetzt hier sitzen und mir zuhören und gerade ein Problem damit haben, dass da was in ihnen wächst, werden sagen: „Ich habe danach aber gar nicht gefragt. Ich hab’s auch nicht erschaffen. Ich wollte es nicht. Es kam einfach so.“


Und ich werde euch etwas sagen, meine Lieben:

Alle „Beweise“, die es dafür braucht, habt ihr vollständig in euch.

In eurem Bewusstsein und in eurem Körper.

Es kam nicht aus dem Weltall.

Es wuchs dort, wo es jetzt ist wegen der Chemie.

Und es wurde entweder von euch so erschaffen, euren Gedanken, oder von euch erlaubt, wegen eurer Gewohnheiten.

Ihr habt es erschaffen.


Wenn ihr das versteht, dann werdet ihr genauso verstehen, dass ihr es auch weg-erschaffen könnt. Die Chemie, die dazu beigetragen hat, dass es entsteht, ist exakt dieselbe Chemie, die ihr benötigt, um es „abzuschaffen“.


Ihr könnt es tun!


So oft, so oft schon haben wir euch diesen Satz mit auf den Weg gegeben:

„Sprecht mit euren Zellen, sie hören zu.“


Und da gibts jetzt so viele, die sagen: „Nun, ich verstehe das nicht vollständig, aber ich werde laut mit meinen Zellen sprechen.“


Ich sage euch das Folgende:

Solange ihr einfach nur Worte in die Luft „werft“, wird sich gar nichts tun.

Es muss schon ein innerer Prozess getragen von reiner Absicht sein, bei dem ihr eine ganze Weile einfach nur dasitzt, während ihr alle Zellen visualisiert, mit denen ihr sprechen wollt.

Und dann fangt an, ihnen die Absicht mitzuteilen, die Absicht dessen, was sie tun sollen.


Ich möchte, dass ihr versteht, dass es da einen „Chef“ im Körper gibt und das seid ihr selbst.


Eure Kultur unterstützt das leider nur nicht in dieser Form.

Da lebt ihr bloß irgendwie in eurem Kopf und alles unterhalb eures Kopf ist einfach nur dazu da, das zu tun, was immer es auch tut. Und dann ist es einfach nur „Glück“, falls ihr überlebt.

So wurde euch das nun mal beigebracht. Als hättet ihr keinerlei Kontrolle über das, was da passiert und ihr hofft bloß, dass es funktioniert.

Aber so funktioniert es gar nicht.

Unsichtbar verborgen ist die Fähigkeit, die Chemie zu verändern und Dinge aufzuheben und zu entlassen, die unangemessen in eurem Körper

Habt ihr das verstanden?


Ihr könnt alles heilen, was dort ist.

Du kannst die Heilung all dessen beschleunigen, was dort ist.

Ihr könnt dafür sorgen, dass es verschwindet.

Auf dieselbe Weise, wie es gekommen ist.


Das ist beweisbar. So viele haben das schon so geschafft.


Im Anwenden der Homöopathie zählt ihr exakt auf diesen Prozess, eurem Körper ein winziges Signal zu schicken - und es funktioniert.

Spontanheilung funktioniert so. Und ihr habt das schon gesehen.

Der Placebo-Effekt funktioniert so. Ihr denkt, es funktioniert und nehmt ein Zuckerkügelchen, das diese Wirkung haben soll und dann funktioniert es auch so.


Was sagt euch das?

Unsichtbar verborgen, das ist der Meisterheiler in euch, in eurer Chemie, in eurer DNA.

Euer Körper hört zu.

Also, ich werde euch einfach dieselbe Information nochmal geben, die ich euch zuvor schon gab.

Die mein Partner auch schon mithilfe von Fragen zuvor beantwortet hat.


Betrachten wir die Schutzimpfung und es spielt keine Rolle, von welcher wir hier sprechen.

Ich erzähle euch etwas, das ihr wirklich hören solltet:

Es gibt da diejenigen „da draußen“, jetzt gerade, die händeringend dafür kämpfen, die angebotene Schutzimpfung nicht zu bekommen. Diese Menschen gibt es über den ganzen Planeten verteilt.

Vielleicht fürchten sie die Chemie oder vielleicht mögen sie sie auch einfach nicht.

Und das ist kein politisches Statement.

Das ist nichts, das ihr solltet oder nicht.


Vielmehr ist es ein Statement wie folgt:

Falls ihr es nehmt und ihr hattet das Gefühl, ihr musstet, und jetzt sitzt ihr da verzweifelt, weil ihr etwas eingenommen habt, das ihr wirklich nicht nehmen wolltet und jetzt habt ihr wirklich Angst vor dessen Wirkung.


Zu Allererst will ich euch sagen, ihr solltet das wirklich sein.

Diese spezielle Schutzimpfung, eine von ihnen im Speziellen, wird sich am Ende als unzweckmäßig in der Vervielfältigung herausstellen. Ihr werdet es sehen.

Und sie wussten es nicht. Es wurde nicht lange genug getestet.


Aber da gibt es immer noch diejenigen, die sagen, dass es jede/r nehmen soll.

Und deswegen haben viele das auch getan.

Wie steht es mit euch? Lasst mich euch etwas sagen: Wenn ihr die Impfung macht, seid ihr allein für ihre Chemie verantwortlich. Hört mir jetzt zu, hört mir gut zu: Auch wenn die Impfung auf RNA basiert, könnt ihr selbst verändern, was sie an Effekten mitbringt! Ihr könnt alle unangemessenen Anteile entlassen – und es wird euch rundum gut gehen! Wenn ihr die Chemie eurer Vorfahren abwandeln könnt, könnt ihr das „mit links“.

Ich möchte, dass ihr wisst, und ich möchte, dass ihr es hört:

Solange ihr die Impfung fürchtet, viele tun es nicht, weil sie darin exakt das sehen, was es sein soll, aber falls ihr sie fürchtet und sie dennoch nehmen musstet bzw. euch dem Prozess des Bekommens aussetzen musstet, aber es eigentlich gar nicht wolltet, fangt deswegen nicht an, Hände zu ringen, meine Lieben.

Habt keine Angst, meine Lieben.


Ihr seid die Meister-Heiler eurer eigenen Chemie, die alles Unpassende in eurem Körper ungeschehen machen können.

Das ist wunderbar, und es ist unsichtbar in euch verborgen.


Warum nehmen wir uns jetzt nicht mal einen Moment Zeit, auch mein Partner, um dem Gesagten tatsächlich gerecht zu werden.


Bleibt damit einfach erstmal sitzen und denkt euch: „Danke, Spirit, in diesen Zeiten der furchtbaren Belastung und Strapazen, der Beklemmungen und der Angst. Mit einer Chemie, die wir nicht wirklich verstehen, über die wir uns wundern und durch die wir uns auch Sorgen machen. In diesen Zeiten erinnerst Du mich daran, dass „versteckt an einem einfachen Ort“ unser Göttliches Selbst ist, unsere Meisterschaft, und dass da der Meister-Heiler aller Dinge innerhalb unserer eigenen Chemie ist, für die wir zu 100% verantwortlich sind.“


Das wollte ich euch wissen lassen. Das wollte ich euch wissen lassen.

Das, was unsichtbar verborgen in euch liegt, ist die Antwort auf eure Furcht, eure Sorgen, eure Ängste. Handelt auch so.


Was für ein unglaublich strahlender Mensch Du bist.


Ich bin KRYON, in Liebe mit der Menschheit.


Und so ist es.


KRYON


PDF als Download

3.643 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kryon durch Lee Carroll an der Mount Shasta Conference vom 25.6. 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr L

Kryon durch Lee Carroll an der Mount Shasta Conference vom 24.6. 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr L

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 25.5. 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich