• Lee Carroll

Eine Zeit grosser Veränderung

Kryon durch Lee Carroll in Orlando, Florida am 9. April 2022

Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle

Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.

Immer wieder gibt es Fragen dazu, wie Spirit, wie der Schöpfer wahrnimmt: Wie viel wissen wir über euch? Manchmal wird es angstvoll gefragt, so als ob wir zu viel wüssten.


Ich möchte euch sagen: Wir kennen jede Seele. Das heisst, wir kennen die Essenz von euch. Wir kennen die Liebe der Schöpferquelle, innerhalb derer ihr geboren wurdet. Es mag für euch vielleicht interessant sein, darüber nachzudenken, dass wir alles wissen, was ihr durchgemacht habt.

Da sind diese Führer, die mit euch auf eine so esoterische Art und Weise hereinkommen, dass wir es nicht einmal beschreiben können. Denn sie sind nicht physisch, auch nicht wirklich eine Energie, sondern etwas anderes – etwas, das noch nicht einmal studiert wurde und gänzlich spirituell ist.

Man könnte sagen, sie sind in jedem Teil eurer DNA und trotzdem stehen sie gleichzeitig auch neben euch.

Man könnte sagen, dass um euch herum ein Feld ist, das darauf wartet, euch zu unterstützen. Doch all dies hilft euch nicht sehr, denn in 4D denkt ihr sehr logisch. Aber diese Wesen sind da – und auch wir sind da. „Ihr seid nie allein!“ Ich sagte meinem Partner, dass dies eine Art Slogan für diese Wesenheit ‚Kryon‘ ist – die eigentlich kein Wesen, sondern eine Energie der Liebe ist.

Selbstwert Ihr seid einzigartig – jeder von euch. Ihr kommt auf diesen Planeten mit biologischen Unterschieden, und beim Heranwachsen werden Dinge in euch eingeprägt, positive und negative, die dann zu eurem Unterbewusstsein werden.

Damit arbeitet ihr und werdet zu dem, der ihr seid: was ihr glaubt, wie ihr glaubt und wie viel ihr darüber nachdenkt, was ihr tun könnt.


Ihr seid in eine sehr moderne Kultur hineingeboren, ausgestattet mit einer sehr alten Art des Umgangs miteinander. Wie viele von euch können aufstehen und sagen: „Ich habe ein grosses Selbstwertgefühl.“ Nicht sehr viele, oder wenn ihr es tut, ist es nicht wirklich wahr.

Wir können das so sagen, denn wir wissen, was ihr durchgemacht habt und was euch gelehrt wurde. Wir wissen, dass ihr in euch einen Kampf führt, wenn ihr aufstehen müsstet, besonders in einer Gruppe, und diese Aussage vor allen machen müsstet. Denn man sagte euch, dass ihr ein wenig bescheiden sein sollt, weil euch sonst die Leute für zu übertrieben oder zu geltungsbedürftig halten würden.


Und dennoch gibt es hier in diese Raum Leute, die eine majestätische Grösse an Liebe in sich haben. Wir kennen euch. Ihr sprecht nicht laut und ihr sprecht nicht viel, aber ihr liebt die Menschen. Und ihr habt in diesem oder in vorherigen Leben gewisse Dinge gelernt.

In dieser Gruppe sind drei Schamanen, eine ganze Anzahl an spirituellen Führern, einige davon waren in organisierten Religionen, dann drei Nonnen, nicht in diesem, sondern in vergangenen Leben. Ich denke, ihr wisst, wer ihr seid.

Die Chancen sind also sehr gross, dass dies nicht das erste Leben ist, wo ihr einen spirituellen Überblick entdeckt habt, der euch zu Fragen über euch selbst führte.

„Wie gross bin ich in den Augen Gottes?“ Und die Antwort lautet: enorm gross. Ich möchte, dass ihr das wisst. Wer immer ihr seid, wie alt auch immer ihr seid und was auch immer ihr über euch selbst denkt – wir sehen euch als eines der hellsten Lichter, die auf dem Planeten sein können. Denn wir wissen, was ihr hier lernt und im täglichen Leben anwendet.

Es ist erstaunlich, worüber ihr euch nicht bewusst seid. Ich könnte es euch zeigen, aber es geht nicht auf diese Weise. Ich kann euch nur darüber erzählen - das ist ok.


Man könnte also sagen, dass Spirit gewisse Regeln hat, doch es sind weniger Regeln als vielmehr eine Ehrung des Prozesses. Und diese Ehrung ist folgendes: Ihr kommt mit freier Wahl auf diesen Planeten, und dafür gibt es einen Grund.

Die Leute fragen: „Was ist der ganze Sinn des Lebens? Warum leben wir so, wie wir leben? Warum tut Spirit, was er tut?“

Wenn ich euch die Antwort geben würde, käme sie in einer Sprache, die ihr nicht verstehen könnt. Sie wäre unlogisch. Denn ihr habt keine Sprache der Liebe.

Der Licht-Quotient der Galaxie Oh, wenn ihr doch nur wüsstet, was in diesem Universum und in dieser Galaxie vor sich geht und wie ihr damit in Beziehung steht!

Ich sage euch Folgendes und gebe euch einen Hinweis: Dieser Planet ist dabei, sein Licht zu verstärken. das ist er wirklich. Es mag im Moment nicht danach ausschauen, doch es ist so.

Andere Planeten sind durch das gegangen, was ihr gerade durchmacht, mit Entscheidungen zwischen Licht und Dunkelheit... mit dem, was ihr tolerieren werdet und was nicht... was ihr wirklich wollt auf dem Planeten und was nicht.


An diesem Punkt seid ihr jetzt. Doch ich sage euch: Das Licht, das ihr hier auf diesem Planeten Erde anzündet, ist messbar im Bewusstsein anderer Planeten.

Einige nehmen euch sehr gut wahr und warten darauf, dass ihr einer Bewusstseinsgruppe beitretet, die ebenfalls versteht, was hier eigentlich vor sich geht.

Was ihr hier tut, besonders in den nächsten hundert Jahren, wird das, was wir den ‚Licht-Quotienten‘ der Galaxie nennen, verändern.

Je mehr Planeten ins Bewusstsein kommen, desto mehr wird das galaktische Bezugssystem verändert.


Ich versuche es euch mit Worten zu erklären, die keinen Sinn ergeben, weil die Sprache von Spirit nicht menschlich ist. Aber die Liebe ist es. Mit all dem will ich sagen: Ihr seid wirklich wichtig – alle von euch. Es ist wichtig, was hier geschieht, was euch jetzt und als nächstes geschieht und was schliesslich mit denen um euch herum geschieht – ja, ich spreche hier von anderen Planeten, die schon immer da waren.

Leben auf anderen Planeten Glaubt ihr wirklich, dass die Erde der einzige Planet ist, der Leben entwickelt? Ehrlich, denkt ihr das wirklich?

Wann immer eure Wissenschaftler irgendwo in die Galaxie schauen, finden sie dort dieselben Elemente und dieselben Prozesse. Wie gross ist die Chance bei Billionen von Planeten, die ebenfalls bewässert sind, dass dort auch eine Entwicklung von Leben stattgefunden hat?

Darf ich euch versichern: Es waren nicht nur einer oder zwei Planeten, sondern Tausende, auf denen sich Leben entwickelte.

Ihr wollt euch diese Lebe-Wesen dort immer anders, fremdartig und monströs vorstellen. Doch was wäre, wenn die meisten von ihnen wie ihr aussehen?

Würde euch das schockieren?

Wärt ihr überrascht, wenn dort dieselben Prozesse wie hier stattfanden und dabei auch ein paar Entwicklungsstösse und Optimierungsveränderungen geschahen, so wie bei euch?

Was wäre, wenn eure DNA nicht notwendigerweise von eurer Erde stammt? Vielleicht kommt euch das ein bisschen zu seltsam vor, nicht wahr?

All dies geschieht in Liebe.

Unbekannte Prozesse in der DNA Da findet noch etwas anderes statt – etwas Grosses. Und ihr seid Teil davon. Könnt ihr das nicht spüren? Alte Seelen, könnt ihr das nicht spüren?

Es gibt Prozesse, die ihr erst noch entdecken müsst. Sie sind wunderbar und wunderschön, und eines Tages wird man sie sehen, anerkennen, prüfen und beweisen können.

Sie haben mit eurer DNA zu tun und ihr habt keine Ahnung von ihnen. Medizinische Experten wollen diese Dinge nicht testen, über die ich euch erzähle.

Was wäre, wenn ich euch sage, dass die Energie von Liebe und Mitgefühl eure DNA beeinflusst? Die Chemie eurer DNA hat Antennen auf sich.

Es sind die besten ‚Empfänger‘ – besser kann ich es euch nicht erklären, damit ihr es versteht. Und auch dann ist es noch ungenau.

Doch nehmen wir mal an, ihr könnt euch diese Antennen so vorstellen. Wenn nun Liebe oder Mitgefühl daherkommt, verändert das nicht nur euren Verstand, sondern geht direkt in eure Chemie und gibt euch die Möglichkeit zur Veränderung. Es gibt euch die Möglichkeit, eure eigene Chemie und euer eigenes Leben zu verändern. Es startet einen Prozess von einströmend positiver Liebe – sofern ihr das wollt!

Vielleicht empfängt ihr sie und weist sie wieder zurück, sogar ohne es zu wissen, weil es entweder nicht für dieses Leben geplant war oder euch jemand gesagt hat, dass ihr dies nicht tun könnt.

Der schlimmste Fall ist, wenn ihr einen spirituellen Führer habt, der euch sagt, dass ihr es nicht wert seid, mit Gott zu sprechen. Das hat es auch gegeben, nicht wahr?

Aber hier ist die Wahrheit: Es gibt in euch Prozesse, die auf esoterische Dinge reagieren und etwas in Gang bringen. Nun, mein Partner hat dies angesprochen, doch sogar er versteht es nicht. Vielleicht seid ihr zum ersten Mal hier und denkt, dass all dies ein Unsinn ist.

Gebt euch ein paar Jahre, denn wenn es wahr ist, wird es ‚fester‘. Das ist das beste Wort, das ich dafür habe – es festigt sich in euch als ‚wahr‘, zum Beispiel Liebe, Mitgefühl, Freundlichkeit.

Und dann werdet ihr es nicht mehr los, habt aber die Möglichkeit, es wachsen zu lassen oder nicht wachsen zu lassen. Wenn es aber wächst, führt es euch vielleicht dazu, euch selbst zu überprüfen: „Warum tue ich dies, warum tue ich das, wie kann ich jenes verbessern? Wie kann ich ein besserer Mensch sein für die Leute um mich herum?“

Es beginnt von alleine in diese Richtung zu gehen. Ihr fragt euch vielleicht: „Was ist das? Ist das irgendein psychologischer Prozess, dessen ich mir nicht bewusst bin?“

Die Antwort lautet: Nein, ist es nicht. Es ist ein DNA-Prozess.

Der esoterische Teil der DNA Was hat die DNA mit der Art zu tun, wie ihr denkt? Alles!

Im Jahr 2012 machte die Wissenschaft eine interessante Entdeckung mit der Frage, was der unbekannte Rest des menschlichen Genoms tut. Nachdem sie das Genom einmal entschlüsselt haben, blieb dieses Geheimnis, warum es nur 3% des Genoms waren, welche die Gene erschufen. Was tut der Rest?

Während der Nacht – was tut dieser Rest? Alles! Er ist verantwortlich dafür, wer ihr seid, inklusive eurer Akasha-Aufnahme. Dieser Teil ist esoterisch und er ist prachtvoll. Alle Dinge, die ihr für euch wünscht, sind dort. Und doch wisst ihr nichts davon.

Da ist so Vieles, was euch in dieser alten Energie verborgen ist.

Veränderungen Wenn sich dies zu verändern beginnt, verändern sich die Dinge auch für euch.

Ihr habt bereits ein paar kleine Veränderungen in eurer Kultur erlebt, doch ihr habt sie nicht als etwas Neuartiges gefeiert, obwohl sie das sind.


Hunderte von Jahren herrschte in eurer Kultur eine gleiche Eintönigkeit der alten Energie, in der Art, wie die Leute arbeiteten und miteinander umgingen. Und nun plötzlich, in eurer Lebenszeit, beginnt sich dies zu ändern. Habt ihr das bemerkt?

Was denkt ihr über die Me-Too-Bewegung, wie lange gibt es die schon? Zur Zeit eures Grossvaters, Urgrossvaters, des Grossvaters eures Grossvaters... nie änderte sich da etwas. Oh, aber jetzt in eurer Lebenszeit tut es das! Und das sollte euch etwas sagen.

Die Leute beginnen sich mehr umeinander zu kümmern. Sie versuchen vorgefasste Meinungen zu ändern. Und ihr sagt vielleicht dazu: „Zum Glück, denn diese Vorurteile blieben immer gleich.“ Ja, das haben sie – und schaut nun, wie sie sich verändern! Die Welt beginnt zu entscheiden, was sie wirklich will. Und heute hat dies einen weit höheren Level als zum Zeitpunkt eurer Geburt.

Habt ihr das bemerkt? Habt ihr das gespürt und nehmt ihr es wahr?

Die Kraft der Liebe Das ist der Shift: Ihr seid grossartig. Das ist, was Liebe bewirken kann. Je mehr Liebe ihr geben und empfangen könnt, je mehr ihr euer Selbst lieben könnt – nicht auf eine egoistische Weise, sondern auf eine Art, die sagt: „Ich zähle und es kommt auf mich drauf an. Ich halte ein Licht und ich werde dieses Licht mit meinem Mitgefühl zeigen. Denn ich bin von Gott geliebt, ich bin von mir selbst geliebt. Ich zähle etwas.“

Wenn ihr an diesen Punkt gelangt, ihr Lieben, beginnt sich eure DNA zu verändern. Denn die Liebe, mit der ihr hereingekommen seid und welche ‚der Schöpfer‘ genannt wird, beginnt sich dann zu manifestieren, sogar direkt innerhalb eurer Chemie. Das erste, was passiert: Ihr beginnt zu realisieren, dass ihr länger lebt. Und das ist eine weitere Geschichte.

Ist es möglich, dass Bewusstsein die Lebensspanne verändern kann? Fragt einen Arzt, der in einem Operationsraum arbeitet, über dieses Thema. Er wird sagen: „Alles hängt von der Haltung des Patienten ab, ob er überleben wird oder nicht.“

Man kann alte Menschen sehen, die sich buchstäblich am Leben erhalten, um noch den Schulabschluss ihrer Enkelkinder zu erleben. Und danach sterben sie. Was sagt euch das? Das Bewusstsein kontrolliert eure Chemie. Das ist nur einer von vielen Punkten.

Doch der grösste ist folgender: Liebe verjagt Angst und Furcht. Liebe vertreibt die Eigenschaften einer Person ohne Selbstwertgefühl. Mitgefühl findet seinen Weg durch eure DNA auf eine hoch interessante Weise. Und eines Tages wacht ihr auf und sagt: „Ich bin anders, ich fühle mich anders. Ich fürchte mich nicht mehr. Ich behandle meine Mitmenschen anders. Dabei habe ich überhaupt nichts studiert.“

Dann realisiert ihr, dass ein Wandel stattgefunden hat, nicht nur in der Art des Denkens, sondern auch in der Chemie eures Körpers. Längere Lebensspanne, bessere Gesundheit – all diese Dinge werden von euch selbst kontrolliert.

Und die oberste Instanz dieser Kontrolle ist die Liebe.

„Lieber Spirit, was ist es, was ich wissen muss?“ Gibt es irgendetwas Besseres, was ich euch geben könnte und was euer Leben schützen oder retten könnte? Doch da sind sehr viele, die nicht daran glauben und nicht dorthin gehen wollen.

Und ihre Begleiter und Führer ‚stehen‘ neben ihnen und sehen zu, wie sie ihren Weg sogar bis zur Selbstzerstörung gehen. Sie werden kein Wort sagen, bis jemand von sich aus fragt und bittet: „Lieber Spirit, was ist es, was ich wissen muss?“ Habt ihr den Mut, dies zu fragen? „Lieber Gott, lieber Spirit, bei allem, was jetzt gerade um mich herum ist – was muss ich dazu wissen?“ Und dann seid einfach still.

Anstatt um dieses oder jenes zu bitten, oder selbst zu entscheiden, was ihr jetzt gerade vielleicht braucht – lasst all dies einfach los. „Lieber Spirit, sag mir, was ich jetzt gerade wissen muss:“

In der darauffolgenden Stille wird eure Intuition schlussendlich beginnen, gewisse Dinge und Orte hervorzubringen. Und einige von euch werden diese nicht mögen: „Ich wollte Antworten haben, aber nicht diese. Ich werde nicht dahin gehen.“ Macht euch darauf gefasst. Doch versteht, dass dies die reine Wahrheit ist.

Das, was ihr in einem gewissen Moment zu wissen braucht, wird vielleicht wehtun und nicht das sein, was ihr wissen wollt. Doch glaubt mir, einige dieser Dinge werden euch das Leben retten – weil ihr darum gebeten habt und weil wir euch lieben.

Gesegnet ist der Mensch, der den Mut hat, zu glauben, was er nicht kennt und dann mit reiner Absicht die Frage stellt, was er jetzt gerade wissen sollte und was ihn gerade am besten unterstützen würde. Dies sind die ‚Helden‘ dieser Zeit. Es sind jene, welche mehr Licht als alle anderen tragen.

Ich könnte euch noch mehr erzählen. Manchmal werdet ihr dabei überwältigt, doch ich möchte euch nur das erfahren lassen, was wir euch sagen. Es gibt Prozesse, derer ihr euch nicht bewusst seid. Ihr denkt manchmal, dass es eine Emotion ist, was es aber nicht ist.

Liebe ist keine Emotion, sondern eine Haltung des Geistes, ein Seins-Zustand – und eine göttliche, multidimensionale Energie, welche direkt in eurer DNA arbeitet.

Das ist die heutige Botschaft.

Ich bin Kryon in Liebe mit euch allen.

And so it is.


KRYON


PDF als Download

1.183 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kryon durch Lee Carroll in Orlando, Florida am 10.4. 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich b

Kryon durch Lee Carroll in Orlando, Florida am 9. April 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ic

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 23.03.2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Edda Speth Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin