top of page
  • Lee Carroll

Du hast geplant, hier zu sein!

Kryon durch Lee Carroll am 05.05.2022

Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com

Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Beate Petersen

Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin KRYON vom Magnetischen Dienst.

Diesen Monat geht es in den Channelings in diesem Programm um euer Timing. So viele Fragen: zu persönlichen Themen, zur Erde, vor allem aber dazu, was gerade auf dem Planeten los ist. Der überraschende Krieg. Dinge wie diese, ihr Lieben, passieren zyklisch. Worüber ich jetzt sprechen möchte, ist allerdings dein persönlicher Zyklus. Von welchem Zyklus haben wir euch seit 32 Jahre immer und immer wieder erzählt, auf den ihr euch freuen könnt? Wir nannten ihn die Präzessionsperiode der Erdachse, wenn die Taumelbewegung der Erdachse ein Weltjahr durchlaufen hat und ein neues beginnt. Die Alten erkannten das Ende dieser Periode als Zeit der Veränderung. Die Mayas sprachen vom Beginn eines neuen Schöpfungszyklus. Viele andere Urvölker hatten dafür ihre eigene Bezeichnung. Doch im Grunde sagten alle das Gleiche: Veränderungen würden kommen, die Möglichkeit eines Wandels würde bestehen. Sie beobachteten die Sterne. Sie sahen die Energie voraus, die diese Zeit auslösen könnte. Sie channelten Botschaften. Und sie stimmten. Es ist wirklich wahr: Ihr befindet euch jetzt mitten im Shift, im großen Zeitenwandel, über den wir euch all die Jahre schon unterrichten. Seit Jahren sagen wir euch, er würde kommen. Und jetzt ist er da. Was hat dies mit deinem Timing und dem deiner Seele zu tun? Letzte Woche haben wir im Kreis der Zwölf über etwas gesprochen. Ihr standet in den Startlöchern, hierher zu kommen. Wir nannten es das Fenster der Geburt. In Bezug darauf haben wir euch auch als angehende Helden beschrieben.

Allerdings ist die Frage nach wie vor offen: Hast du tatsächlich geplant, zu diesem Zeitpunkt hier zu sein? Gibt es in der Akasha-Chronik so eine Art Zeitplan, der dich unterstützt haben könnte, hier zu sein? Die Antwort lautet: Es ist wesentlich umfassender als du meinst.

Lasst uns zurückblicken. Wir haben euch viele Informationen über eure Eigenschaften als Alte Seelen gegeben. Und wenn ihr darüber reflektiert habt und diese Botschaften selbst nachvollzogen habt, erinnert ihr euch vielleicht, dass „Alte Seelen“ diejenigen sind, die bereits viele, viele Male hier auf der Erde die Schulbank gedrückt haben. In eurer Akasha-Chronik ist zu lesen, dass ihr unzählige Leben hattet, insbesondere auf einem Planeten, auf dem die Lebensspanne über Jahrhunderte hinweg sehr kurz war. So könnt ihr euch vielleicht auch vorstellen, wie viele Tausende von Leben ihr gelebt habt, wenn ihr von Anbeginn hier gewesen seid. Ihr müsst aber gar nicht von Anbeginn hier gewesen sein, um eine Alte Seele zu sein. Hierzu braucht ihr lediglich eine Erfahrung auf diesem Planeten, die schon länger andauert, vielleicht sogar mehrere hundert Jahre, während der ihr immer und immer wieder hier wart. Was dabei passiert, ist, dass eure persönliche Akasha-Chronik bei jedem Mal Erkenntnisse sammelt. Sie sammelt so eine Energie wie „das habe ich schon erlebt“, wodurch du dich im nächsten Leben oft in derselben Kultur wiederfindest, allerdings mit einem angenehmerem Leben, weil du nun schon ein wenig besser weißt, was dich erwartet. Sehr oft kannst du vorausahnen, was passieren wird. Das erlaubt dir, Anpassungen vorzunehmen. Oder du hast dann solche Wiedererkennungsmomente: Aha, das kommt mir bekannt vor, das habe ich schon mal erlebt! Das mache ich nicht noch einmal. Und du kannst Änderungen vornehmen. Ich will damit sagen, bei dem Timing der Ereignisse, die euch auf diesem Planeten widerfahren, ist eure Planung häufig weiser als bei denjenigen, die nicht Alte Seelen sind.

Worauf willst du hinaus, Kryon? Ich meine damit, je mehr Leben ihr auf diesem Planeten verbracht habt, desto größer ist euer Bewusstsein für diesen Planeten. Was es hier gibt. Wie man damit arbeitet. Welche Potenziale es gibt. Ihr habt euch jahrhundertelang, wie wir es nennen, durch alte Energien geschleppt.

Auf diesem Planeten gibt es nur sehr wenig Licht, ihr Lieben. Es gibt vereinzelte Lichtinseln, darüber haben wir bereits gesprochen. Doch jetzt ist es plötzlich anders. Das ist der Shift, der Wandel. Es ist das, worüber die Alten sprachen. Es

ist das, worüber wir sprechen. Es ist die Zeit, in der das euch umgebende Quantenfeld selbst umgeschrieben, verjüngt, erneuert wird, in der sich der Planet in neue Bereiche bewegt, das Magnetfeld sich so weit verändert hat, dass sich hier ein höheres Bewusstsein halten kann.

Und die Alten Seelen sind hierbei der Schlüssel. Je mehr Alte Seelen sich zu dieser Zeit auf dem Planeten befinden, desto größer sind die Chancen, dass ihr euch am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen und der Erde Licht senden könnt. Geh einfach mal für einen Moment davon aus: Wir brauchen dich, Alte Seele. Nehmen wir einmal an, du hast ein Leben begonnen, vielleicht vor gerade mal 30 oder 40 Jahren. Und dieses Leben war schnell zu Ende, vielleicht wurdest du nur 25/26 Jahre alt und bist dann gestorben. Einige eurer Wegbegleiter werden sich gefragt haben, wie das sein konnte: Sie waren doch auf einem lichtvollen Weg. Wir konnten die große Weisheit in ihnen erkennen. Wie kann es sein, dass ihr Leben so stark verkürzt wurde, obwohl sie so viel vor hatten?

Jetzt passt auf. Was, wenn dies Teil des Plans war? Deines Plans. Damit du ein weiteres kurzes Leben haben könntest, um anschließend so zurückzukommen, dass du zum Zeitpunkt des Shifts erwachsen bist. Der Grund dafür ist, dass wir dich in einem bestimmten Alter brauchen, einem Alter, in dem du für andere eine bessere Lehrerin, ein besserer Lehrer sein kannst. Damit du in der Gesellschaft einer bestimmten Altersgruppe angehörst und dadurch besser für das aufgestellt bist, wofür du gekommen bist.

Ich habe euch gerade einen Denkanstoß gegeben, eine Erklärung für frühen Tod, weil die Alte Seele gebraucht wird. Oder du hast für dich die Not- wendigkeit gesehen, dein aktuelles Leben zu beenden, um frisch, jung und voller Energie zurückzukommen, damit du den Planeten retten und ihm Licht schicken kannst, was dir nicht gelingen würde, wärst du nicht gestorben. Verstehst du mich? Timing.

Das hier möchte ich euch heute zum Thema Timing mitgeben: Du bist mit voller Absicht zum jetzigen Zeitpunkt hier. Du hast dein Hiersein so geplant, dass du im jetzigen Alter bist und das tust, was du gerade tust. Dies alles gehört zu dem, was wir als Plan bezeichnen, den du dir für hier gemacht hast. Und bei dem Plan geht es nicht nur um dein jetziges Leben, sondern um alle deine Leben.

Auf der anderen Seite des Schleiers siehst du aus dem Blickwinkel Gottes. Du erkennst die Weisheit. Du verstehst auch den Schmerz der anderen, wenn du früh stirbst, und wägst ihn gegen das ab, was du tun könntest, wenn du zurückkämst – das Licht, das du in dir tragen könntest, nicht in dir getragen hast oder das dir schwerfiel zu tragen, als du im letzten Leben hier warst, das früh endete. Du würdest die Weisheit daraus vollständig wieder aufnehmen und damit deinem Hiersein auf diesem Planeten während dieses Shifts einen wesentlich größeren Ausschlag geben, als würdest du bleiben.

Lasst mich euch etwas zum Nachdenken mitgeben: Viele von euch haben dies getan. Viele von euch. Damit ihr zur richtigen Zeit am richtigen Ort und in der richtigen Kultur auftaucht, um genau jetzt hier zu sein. Um diesem Planeten Mitgefühl und Licht zu senden, damit er Dinge tun kann, die er in der alten Energie nie hätte tun können. Ihr seht einige von ihnen: Die Reaktionen, vielleicht, auf die dunkle Energie, die sich gerade zeigt, die sich gerade zu erkennen gibt.

Wie reagiert die Welt auf das, was im Augenblick vor sich geht? Habt ihr so etwas wie das jetzt jemals zuvor erlebt? Die Antwort ist: Nein. Meint ihr, dass es die dunkleren Energien überrascht? Die Antwort ist: Ja. Sie werden sich damit allerdings schwer tun und kämpfen und gegen das Licht angehen. Für sehr lange Zeit. Euer Licht wird siegen. Darüber haben wir bereits gesprochen. Ihr habt bereits einen Teil davon passieren sehen. Wir haben auch gesagt: zwei Schritte vor und einen zurück.

Aber jetzt ist es so weit. Ihr könnt jetzt sehen was passiert, wenn das Dunkle beginnt, sich gegen etwas zu wehren, was es niemals erwartet hat. Eine Zeit, wenn die Erde nicht mehr dunkel ist, eine Zeit, in der das Licht aufzutauchen beginnt, wenn Weisheit, Mitgefühl und Freundlichkeit beginnen, Teil eines „Liebesplans“ zu werden – so nenne ich es –, zu dem dieser Planet bestimmt ist, zu dem er erwacht.

Timing. Du bist nicht zufällig hier. Und falls du doch der Meinung sein solltest, denk bitte noch einmal darüber nach. Du bist planmäßig hier, und zwar nicht um zu leiden. Du bist hier, um gesund zu sein. Und das ist der Grund, warum ich möchte, dass dieses Programm existiert und weiterhin bestehen bleibt, damit ihr euch die vielen Menschen anhören könnt, die sich für euch und eure Gesundheit einsetzen, die euch helfen und heilen wollen. Es gibt so viele unterschiedliche Methoden, so viele verschiedene Wege, weil ihr alle so unterschiedlich seid, handelt und denkt. Du bist NICHT zufällig hier. Du hast es geplant.

Also, Alte Seele, wenn du dich gerade in Hörweite befindest, sage ich dir: Geh und tu das, was du tust. Wisse aber, dass du ein Gefolge hinter dir hast, das dich unterstützen und an einen Ort führen möchte, an dem dein Licht sichtbar leuchten wird. Lass nichts an dich so tief herankommen, dass es dich emotional oder spirituell fertig macht, weil du Dunkelheit siehst oder etwas nicht verstehst.

Du bist hier, um dem entgegenzuwirken. Um es zu verändern, um es in Licht zu verwandeln. Das ist keine leichte Aufgabe, deshalb heißt es auch „Lichtarbeiter“. Deshalb bist du hier. Doch wenn ich dich bitte, dass du dich daran machst, in aller Liebe wisse: Du bist über alle Maßen geliebt – jede und jeder von euch, die zur Erlösung des Bewusstseins auf diesem Planeten hier sind.

Und so ist es.


Kryon

PDF als Download

2.991 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 28. 9. 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ic

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 21. 9. 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ic

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 14. 9. 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ic

bottom of page