top of page
  • AutorenbildLee Carroll

Bewusstseinsebenen – Teil 1

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 05.07.2023

 

Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Beate Petersen

 

 

Seid gegrüßt, Ihr Lieben. Ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.

 

Ich möchte eine Serie mit vier Channelings beginnen.

So wird es diesen gesamten Monat um das Thema Bewusstsein gehen. Es ist mehr als nur Bewusstsein, man könnte es vielleicht eher als Überbewusstsein bezeichnen.

 

Wir werden vier Aspekte von Bewusstsein beleuchten. Dabei wird es um unterschiedliche Bewusstseinsebenen gehen. Das möchte ich kurz genauer erläutern, weil Ebenen auf etwas Hierarchisches hindeuten, also eine Ebene über der nächsten Ebene über der nächsten Ebene. Allein das Wort Ebenen sagt bereits aus, dass es etwas oben und etwas unten gibt, was ein Indikator für eine Ebene oder Stufe ist. Doch dem ist nicht so.

 

Im multidimensionalen Sinne stehen die Ebenen für eine Weise, in größerem Sinne über etwas nachzudenken. Ihr könnt euch das so vorstellen, dass ihr euch auf einer Bewusstseinsebene befindet und plötzlich bitten wir euch, etwas Größeres in Betracht zu ziehen. Das wäre dann eine andere Ebene, die allerdings das einschließt, dessen ihr euch bereits bewusst seid.


Gerade ereignet sich etwas auf diesem Planeten, ihr Lieben. Es handelt sich um eine Erhöhung eures Bewusstseins und eurer Fähigkeit, mehr wahrzunehmen. Einige von euch haben in den letzten Monaten sehr bewusst wahrgenommen, dass sich aktuell etwas Größeres auf dem Planeten ereignet.

Wie viele von euch waren sich bewusst, dass Gott, Spirit, die Schöpferquelle größer ist, als euch gesagt wurde? Dass da mehr ist, als euch jemals jemand gesagt hat. Dabei war es nicht die Schuld der Anderen, dass sie es euch nicht gesagt haben. Es gab bisher kein Überbewusstsein von etwas Größerem. Das gibt es jetzt.

 

Daher ist das Erste, was wir euch mitteilen wollen, dies:

Etwas ereignet sich gerade, das euch erlaubt, euer Bewusstsein auszudehnen, um dem, was der Schleier ist oder sich sogar auf der anderen Seite des Schleiers befindet, näher zu sein als ihr es jemals wart. Wie weit ihr denken konntet, war tatsächlich ganz real nach oben begrenzt. Das würdet ihr zwar nicht zugeben, und Intellektuelle würden dem niemals zustimmen, doch es gibt wahrhaftig eine Begrenzung für menschliches Bewusstsein.

So, wie es auch eine Begrenzung für anderes Bewusstsein von weniger hoch entwickelten Säugetieren gibt. Es ist wunderschön, woran ein Hund denken kann: Hunde wissen, was Liebe ist. Sie haben aber keinen Sinn für Selbst-Bewusstsein; sie reflektieren nicht über ihr Leben auf der Erde. Ihr tut das. Vielleicht weil euer Gehirn größer ist? Es ist mehr als das. Ihr tragt ein Stück des Schöpfers in euch. Das erlaubt euch, über diese Fragen zum Selbst-Bewusstsein nachzudenken.

 

Selbst-Bewusstsein wird nicht von eurem Gehirn erzeugt. Künstliche Intelligenz wird niemals in der Lage sein, Bewusstsein zu erschaffen, sie wird Intelligenz erschaffen. Einige werden behaupten, dass KI eines Tages sich selbst bewusst sein wird. – Nicht in dem Maße, wie es dem Bewusstsein eines Menschen möglich ist. Weil ihr Teil der Schöpferquelle von Spirit seid. Daher seid ihr in der Lage das zu empfangen, was die Liebe des Schöpfers ist, was wiederum euer Bewusstsein erhöhen wird. Es ereignen sich Dinge auf dem Planeten, die euch erlauben, weiter zu denken, die Begrenzung weiter nach oben zu schieben und der anderen Seite des Schleiers näher zu sein.


Und beim Ersten dieser vier Dinge geht es um das Selbst: Sich seiner selbst bewusst zu sein ist eine Sache.

Eine andere Sache ist es, das Bewusstsein zu haben, über dieses Selbst-Bewusstsein hinauszugehen und sich die Frage zu stellen: Wie bewusst bin ich mir meiner Rolle im Kosmos? Das ist mehr als sich seiner selbst bewusst zu sein – damit beginnt ihr die großen Fragen zu stellen: Wer bin ich? (Nicht „Wo gehöre ich im Rahmen des Erdenlebens hin.“) Ist da noch etwas Größeres mit mir?

 

Könnt ihr es nicht fühlen? Im Ernst, könnt ihr wirklich abends ins Bett gehen und vielleicht meditieren und euch nicht bewusst sein, dass ihr einen größeren Sinn in diesem Universum habt? Dass euer Selbst-Bewusstsein als Mensch vielleicht ein höheres Bewusstsein haben und diese Fragen stellen könnte? Wenn ich kein Mensch bin, was bin ich dann?

Ist da ein größeres Bewusstsein vom Selbst, dem SELBST, das über das Menschsein hinausgeht? Dem Selbst des Kosmos?

Könnte es sein, dass ihr euch dieses Selbstes schon einmal bewusst wart vor einer Million Jahren? Wie wäre es mit 4 Milliarden Jahren? Was habt ihr vor 5 Milliarden Jahren gemacht? Das ist das „Selbst-bewusste“ Denken eines höheren Bewusstseins. Warst du da? Mit da meine ich genau hier, wo du bist, im Kosmos, im Universum. Was hast du gemacht, wenn du es warst? Warst du vor dem Universum da? Da habt ihr einiges zum Nachdenken!


Das ist ein Überbewusstsein von euch. Und wenn einige von euch in diesen Zustand eintreten und ein AHA-Erlebnis haben – Ich glaube, ich war es… – was macht ihr dann damit?

 

Ich verrate es euch. So lange, wie es den Schöpfer als Schöpfer gibt, und so lange, wie es Gott gibt, gibt es auch dich. Das ist das SELBST, über das wir hier reden.

 

Aber was bedeutet das alles, Kryon? Was soll das? Was, wenn ich sagen kann „Ja, ich war da und war ein Teil davon. Und ja, vermutlich habe ich bei der Entstehung des Planeten zugesehen. Und jetzt bin ich ein Mensch auf dem Planeten und all das.“ Was, wenn ich einen größeren Platz im Kosmos habe? Was bedeutet das für mich?

 

Wart ihr es, so bedeutet das, dass ihr vielleicht auch bei der Planung dabei wart von allem, was existiert. Wenn ihr Teil der Schöpferquelle selbst seid, dann wart ihr auch daran beteiligt, was erschaffen wurde und warum es erschaffen wurde. Das bedeutet, euer Leben hat einen bestimmten Sinn. Das bedeutet, dass ihr mitgeplant und miterschaffen habt, was ihr als Mensch seid. Das bedeutet, dass ihr nicht zufällig hier seid. Es bedeutet, dass ihr auch ein wenig Herrlichkeit in euch tragt, meint ihr nicht?

 

Was, wenn das alles wahr ist? Dann gibt es einen größeren, höheren Plan. Und der ist euch ebenfalls bekannt. Was, wenn ihr genau deshalb so herrlich seid? Würde euch das nicht ganz neu definieren und neuschreiben, wer ihr seid und warum ihr hier seid? Was, wenn es mitnichten ein Zufall ist, dass du – hier kommt dein Name rein – genau zu diesem Zeitpunkt als Mensch hier auf diesem Planeten bist?


Hältst du dann nicht inne und denkst nach: Wie sieht dieser Plan aus? Vielleicht bin ich für etwas hier, was die Erde gerade durchläuft, worüber ich noch nie nachgedacht habe. Vielleicht ist das, was ich bin, noch größer, als nur mir selbst bewusst zu sein? Etwas, das vielleicht sogar KI erschaffen kann? – Doch nicht das Bewusstsein über das Bewusstsein eurer Rolle im Kosmos. – Und was bedeutet es, dass ich bin?, könntet ihr euch fragen.

 

Ihr seid Liebe. Ihr seid größer als ihr jemals vermutet hättet, dass ihr es seid, sein könntet oder wart. Ich möchte, dass ihr darüber nachdenkt.

 

Wir werden im Laufe der Monate ausführlicher auf das erhöhte Bewusstsein über die Dinge eingehen. Ich weiß, dass dieses Channeling kürzer ausfällt als sonst, dafür geht es sehr tief – bis auf den Punkt: Wer seid ihr? Könnt ihr ein größeres Bewusstsein dazu nutzen, um darauf zu kommen und dies für euch selbst zu entscheiden?

 

Das ist es, was ihr in dieser neuen Energie verdient habt. Und ich lade euch ein, da hinzugehen. Was ihr dort finden werdet? Herrlichkeit!! [Lacht.]

 

Ich bin Kryon in Liebe mit dir, du Herrliche, du Herrlicher. Kannst du es fühlen? Sie ist dein.

 

And so it is.


KRYON


 

 

3.159 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ANTWORTEN FÜR UNSERE ZEIT

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 29.11. 2023 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Beate Petersen FRAGE: Bitte gib uns deine Sic

Erwachen aus der Dunkelheit – GELÜBDE

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 22.11. 2023 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Beate Petersen Seid gegrüßt, Ihr Lieben. Ich

Erwachen aus der Dunkelheit - Mitgefühl

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 8.11. 2023 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich

Comments


bottom of page