top of page
  • AutorenbildLee Carroll

Könnt Ihr Eure DNA verändern?

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 21.02.2024


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com

Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Eva Igelmund


Kann ein Mensch seine eigene DNA verändern?


Seid gegrüßt, Ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst


Und das ist eine große Frage, nicht wahr? Und natürlich ist die Antwort in 3D, die Antwort im medizinischen Sinn und die Antwort, die man Euch Euer Leben lang gegeben hat: „Natürlich nicht! Es ist das menschliche Genom, mit dem Ihr geboren wurdet. Das könnt Ihr nicht verändern!“


Werfen wir also einen Blick auf etwas außergewöhnlich Kontroverses, das in jeder Hinsicht erst noch bewiesen werden muss – meine Antwort lautet: Ja, es ist möglich. Jeder Mensch hat die Fähigkeit, in Bezug auf die DNA etwas ganz Erstaunliches zu tun. Ein altes DNA-Paradigma besagt, dass man das hat, was man mit auf den Weg bekommen hat. All diese Basenpaare – es sind übrigens vier an der Zahl – verändern sich nicht.

Darüber hinaus gibt es eine riesige Menge an Informationen in der DNA, die die Wissenschaft noch immer nicht entschlüsselt hat, aber sie verändern sich nicht. Die Wissenschaft ‚beweist‘ das, indem sie feststellt: „Wir erfassen Eure DNA bei der Geburt und wir erfassen sie, wenn Ihr Euren letzten Atemzug tut ... und wir werden die gleiche DNA vorfinden. Also verändert sie sich nicht.“


Und jetzt öffnen wir die Tür:

Wenn Ihr etwas nicht kennt, dann könnt Ihr nichts darüber wissen! Erstens hat die Wissenschaft zugegeben, dass sie tatsächlich keine Idee hat, welche Funktion 90% der DNA wirklich hat. Sie scheint eine Bedienungsanleitung zu sein. Sie kontrolliert nicht die Gene des Körpers, sie tut etwas vollkommen anderes. Das letzte Wort in Hinblick auf das, was sie wirklich bewirkt, ist noch lange nicht gesprochen.


Wenn man dies bedenkt, wie kann dann irgendein Wissenschaftler Euch in die Augen sehen und eine vollkommen wahre Aussage über die DNA treffen, solange sie in sich immer noch nicht verstanden wird? Könnt Ihr mir folgen?

Wenn man nicht wirklich versteht, wie sie funktioniert, wie kann man dann Aussagen darüber treffen, was sie bewirkt oder ob man das ändern kann?


Ich sage Euch etwas:

Das, was die DNA verändern kann, ist eine Energie, die der Mainstream-Wissenschaft bislang noch nicht einmal als Energie bewiesen werden konnte.

Merkt Ihr, worauf ich hinaus will?

Das menschliche Bewusstsein ist eine Energie, die Dinge bewegen kann.

Das menschliche Bewusstsein ist eine weitaus größere und großartigere Energie, als Ihr Euch je hättet vorstellen können.


Die Wissenschaft fängt gerade an, dies zu erkennen und bestimmte Bereiche der Naturwissenschaft beweisen es und der Rest der Wissenschaft wird letzten Endes auch mit auf den Zug aufspringen, wenn auch sie den Beweis dafür gefunden haben.


Und wenn Ihr anfangt zu verstehen, dass das Bewusstsein und sogar die Gedanken eines Menschen tatsächlich Energie sind, dann muss da auch eine Struktur vorhanden sein.

Energie muss eine Struktur haben.

Energie kann nicht erschaffen oder zerstört werden.

Energie wird aus sich selbst geboren, so könntet Ihr sagen.

Es versteht sich von selbst: Wenn Bewusstsein erst einmal als Energie begriffen wird, dann wird es auch denkbar, dass das Bewusstsein möglicherweise Eure DNA verändern könnte.


Was wisst Ihr bereits, die Ihr hier den Ausführungen über Gedanken und Bewusstsein lauscht?

Wenn Ihr wütend seid, verändert sich dann Eure Körperchemie? Muss ich das erklären? Und ob sie das tut!

Wenn Ihr eine besorgte Person seid, ist dann Krankheit wahrscheinlicher für Euch oder zieht Ihr auf lange Sicht Krankheit an? Die Antwort lautet: Ja! Und es wurde auch bewiesen, dass eine friedvolle Person länger lebt.


Das Ergebnis dieser Aussagen ist, dass Eure Gedanken Eure Chemie verändern. Und Ihr alle wisst das schon. Warum also ist es so schwer, sich vorzustellen, dass die Chemie Eures Körpers nicht auch an Eurer DNA beteiligt ist? Denn das ist sie!

Eure Gedanken können anscheinend beginnen, eine bestimmte Chemie zu verändern. Das bezeichne ich dann als die Aktivierung bestimmter DNA-Abschnitte, die ruhen und nur darauf warten, aktiviert zu werden. Was für ein Konzept!


Blättern wir jetzt die Seite um ... Habt Ihr den Begriff Quanten-Biologie schon einmal gehört? Wenn nicht, solltet Ihr mal nachschlagen.

Es gibt Quanten-Biologen, das sind Biologen, die den Gedanken erforschen, dass die gesamte menschliche Zellstruktur über die 4. Dimension hinaus multidimensional ist.


Genau diese Prämisse besteht schon seit über 20 Jahren, denn es gibt Hinweise darauf, dass der Mensch über eine Chemie, eine Zellstruktur, ja sogar eine DNA verfügt, die auf multidimensionale Energien reagiert. Wenn etwas auf multidimensionale Energien reagiert, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es selbst multidimensional ist.


Ein Beispiel: Wenn Ihr Euch fragt, ob eine Pflanze hören kann und Ihr spielt ihr ein Geräusch vor und sie reagiert darauf, dann sagt Euch das etwas über die Pflanze, nicht wahr? Sie reagiert auf Klang, auch ohne Ohren zu haben – was übrigens auch schon bewiesen wurde. Die gleichen Dinge zeigen auch bei Menschen, dass Eure DNA möglicherweise über eine Multidimensionalität verfügt.


Mit anderen Worten: ein Teil Eurer DNA verfügt über eine zusätzliche Dimensionalität, die in Eurer Realität nicht sichtbar ist und offensichtlich in keiner Form genutzt wird.

Die Antwort auf die Frage, die ich eingangs gestellt habe lautet: Ja, Ihr könnt Eure DNA verändern, aber Ihr verändert sie nicht auf eine Weise, die gemessen werden oder mit irgendeinem Instrument gesehen werden könnte, das es heute gibt, um so etwas zu messen. Denn es wird auf eine multidimensionale Weise verändert.


Das gilt insbesondere für einen Chromosomensatz, über den wir schon gesprochen haben, es sind die Chromosomen, die Ihr nicht sehen könnt. „Ja ja, schon klar, Kryon, Du hast gerade gesagt, dass sie unsichtbar sind. Ich gehe aus dem Channeling raus, denn das ist scheinbar die Antwort auf alle metaphysischen Dinge, wenn sie angeblich da sind, aber man sie nicht sehen kann.“

Was, wenn das stimmt? Könnt Ihr alle Dimensionen sehen? Beantwortet mir diese Frage! Was sagt Ihr, Ja oder Nein? Und die Antwort ist: Ähm ... hmm ... Nein. Und was, wenn es multidimensional wäre?

Wie ich Euch eben erst gesagt habe, die DNA ist es vermutlich. Daher könnte es Dinge geben, die nicht sichtbar sind. Eines davon ist das 24. Chromosomenpaar.

Ihr habt keine 23 Chromosomen. Alles in diesem Universum, in der Natur, bei allem, was es gibt, existiert in Vierergruppen. Und so ist es auch mit Eurer DNA.

Das 24. Paar ist multidimensional, bereit und es wartet darauf, vom Bewusstsein aktiviert zu werden.

Und das ist der Punkt, wo es interessant wird – Willkommen im Shift! Der Shift liegt in Euren Händen.


Und das sagen wir jetzt schon seit 34 Jahren! Ich sagte, dass er kommt und jetzt ist es soweit. Und der Shift ist der Punkt, an dem die Menschheit beginnt, für vollständigere Wahrheiten zu erwachen.

Ein Teil davon ist Eure Fähigkeit, Euch selbst zu verändern. Eine Erforschung Eurer Seele, eine Prüfung, was Spiritualität in Wirklichkeit bedeuten könnte – keine Doktrin, sondern eine Realität Eurer eigenen Seele.


Das ist es, womit die Veränderung der Menschen beginnt und Ihr seht diese Veränderung zuerst in Mitgefühl, in Freundlichkeit, in Gemeinschaftsgefühl. Und das hat nichts mit Religion zu tun.

Habt Ihr Veränderungen auf der Erde wahrgenommen, dahingehend, dass sich allmählich große Einwände gegen Dysfunktion, Krieg und Ungerechtigkeit erheben? Habt Ihr das? Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit geschieht das, oder?


Was sagt Euch das über das menschliche Bewusstsein?


Im Prozess dieses Erwachens gibt es Teile und Bereiche Eurer DNA, die dann beginnen, sich zu verändern und zu reagieren. Und was bedeutet das? Und was bewirkt es? Was ist die Quintessenz einer sich verändernden DNA?

Meine Güte, was für eine Frage! Und hier kommt die Antwort: Mitgefühl, Freundlichkeit, ein längeres Leben, neue Erfindungen, intelligentere Menschen, mitfühlendere Menschen, weniger Dysfunktion.


Wollt Ihr diese Liste fortsetzen? Das ist die Zukunft der Menschheit. Und ich habe Euch gesagt, dass es so kommen wird.


Euch geht das viel zu langsam. Mir auch. Es muss generationsweise, über ganze Zeiträume hinweg passieren, in denen die Eltern beginnen zu erkennen, was sie ihre Kinder lehren oder was sie ihren Kindern beibringen.


Das ist der erste Teil. Die Kinder werden also anfangen ohne die Programmierung aufzuwachsen, was sie alles nicht tun dürfen oder so vieles andere, was nicht einmal real ist. Noch immer herrscht eine große Dysfunktion auf diesem Planeten in Bezug auf das, was Ihr für real oder Wirklichkeit haltet. Das beginnt sich allmählich zu verändern.


Kann ein Mensch tatsächlich seine eigene DNA verändern? Ja! Und es geschieht direkt vor Eurer Nase. Und Ihr müsst keine spirituelle Person sein, um das zu tun. Es geschieht nahezu automatisch, wenn die Menschen diese erstaunliche Transformation des Bewusstseins beginnen und sie anfangen, ein größeres Bild dessen zu sehen, wer sie sind, worum es geht, was sie tun können, was Bewusstsein wirklich ist, was Multidimensionalität bedeuten kann.


Und an diesem Punkt fangen die Erfindungen an. Die, bei denen die innere Führung und die kleine Erfindungs-Fee scheinbar vielen Menschen gleichzeitig auf dem Planeten an die Schulter tippen und sagen: „Hey, sieh Dir das mal an! Daran hast Du noch nicht gedacht oder?“


Und da wird es nun wirklich gut! Keine Armut mehr. Jeder einzelne Mensch, der hungrig ist, hat ausreichend Nahrung. Strom für alle. Wasser für alle. All das steht zur Verfügung. Es ist schon da und beginnt aktiviert zu werden.

Die Multidimensionalität ist in Eurer Zellstruktur enthalten, in Eurer DNA, und geht von dort direkt in Euer Gehirn.


Willkommen, meine Lieben, zur Geburt einer neuen Erde.

Ich bin KRYON, in Liebe zur Menschheit, und das aus gutem Grund!


And so it is.


KRYON


2.263 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Könnt Ihr ändern wer Ihr seid?

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 14.02.2024 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Eva Igelmund Glaubt Ihr, dass das möglich ist

Warum fällt Veränderung so schwer?

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 07.02.2024 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Eva Igelmund Warum ist die Angst vor Veränder

„Mittwoch Spezial“. Fragen und Antworten

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 31.01.2024 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Edda Speth Es werden konkret Fragen gestellt, d

Comments


bottom of page