• Lee Carroll

Die Anzeichen der Veränderung - Teil 1

Kryon durch Lee Carroll im Healing Channeling vom 04.08. 2021

Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com

Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme

Seid gegrüßt meine Lieben, ich bin KRYON vom Magnetischen Dienst.

Ich komme zu euch in Liebe.

Es geht gerade nicht um Anweisungen, auch nicht ums Müssen oder Sollen. Stattdessen gibt es eine Einladung, zu entspannen und in Betracht zu ziehen, dass es vielleicht etwas viel Größeres gibt, größer als alles, was euch bisher erzählt wurde. Ihr hört mich sagen - und ich tue das oft für diejenigen Skeptiker unter euch, die gerne ihre Augen wegen all dieser Dinge verdrehen - Es ist schon in Ordnung, all das in Frage zu stellen was ich euch erzähle. Aber da euch euer Intellekt ja täglich davon überzeugt, dass ihr sowieso über alles Bescheid wisst, was es gibt, muss ich die Frage stellen: „Ist es vielleicht doch möglich, dass ihr nur deswegen Skeptiker seid, weil sich all diese Dinge außerhalb dessen befinden, was ihr glaubt? Ist es möglich, dass da einfach ,etwas mehr’ ist?“ Und wenn ihr diese Möglichkeit in Betracht zieht, dann seid ihr jetzt am rechten Ort. Und dieses „etwas mehr“ verhindert nicht die Dinge, die ihr wisst, sondern verbessert sie, wertet sie auf. Wenn Du jemand bist, der sich zur Mildtätigkeit und Herzlichkeit hingezogen fühlt, wenn Du jemand bist, der sich gerne in den Armen dessen entspannt, was Du vielleicht die Schöpferische Quelle oder Gott nennst - wenn Du also eine/r von denen bist, dann liebst Du es womöglich, zu meditieren, zu lächeln, weil Du tief drinnen ohnehin weißt, dass es da etwas gibt, dass bedeutend Größeres am Werk ist auf diesem Planeten. Wenn Du also eine/r von denen bist, dann fühlst Du Dich vielleicht ohnehin schon als Teil dessen. Und dann bist Du am richtigen Ort. Und an diesem Ort kommen wir alle zusammen und wir diskutieren hier einige der Dinge, die gerade so passieren auf dieser großartigen Erde. Und eines dieser Dinge ist die Veränderung.

In den letzten paar Monaten habe ich euch „Themen-Channelings“ durchgegeben, wöchentlich, normalerweise 4 pro Monat zu einem ganz bestimmten Thema. Ich werde das nicht immer tun. Aber jetzt haben wir gerade einen dieser Monate.

Für diejenigen unter euch, die sich hier „eingeklinkt“ haben, die normalerweise nicht Teil dieses speziellen „Broadcast“ sind: All diese Channelings, alle 4, sind kostenlos und werden ab einer bestimmten Zeit verfügbar sein. Kostenlos. Damit ihr diese Dinge völlig unbekümmert anhören könnt. Es gibt da 4 Anzeichen der Veränderung, über die ich mit euch sprechen möchte. Tatsächlicherweise gibt es mehr als 4, aber die 4, die ich ausgewählt habe, sind vielleicht die 4, die am ehesten relevant sind in diesen Zeiten.

Und es sind auch diejenigen, die ich am meisten mit euch teilen möchte. Einige kennen sie noch gar nicht, einige sind erschreckend, andere wiederum kontrovers. Aber lasst uns diesen Teil nun einfach mit der Frage beginnen: „Findet da gerade eine große Veränderung statt?“

„Ist es möglich“, frage ich euch, „ob diese ganze Idee von der Neuen Energie auf der Erde bereits von den Propheten vorhergesagt wurde, von den Alten und der Indigenen Bevölkerung und jetzt ist gerade eben die Zeit, zu der es alles stattfinden soll?

ODER:

Ist es einfach nur etwas, das „die Leute“ des New Age entschieden haben, an euch weiterzugeben?


Es gibt eine wirklich große Menge an Beweisen, meine Lieben. Von denjenigen, die wirklich schon eine lange Zeit leben, von den Alten aus den Überlieferungen, von denen, die die Alten und die Überlieferungen repräsentieren, kommt eine wirklich sehr große Menge an Informationen, die allesamt bestätigen, dass ihr euch gerade in einer sehr speziellen, besonderen Zeit befindet.

Wir können z.B. mit der bekanntesten anfangen: In der Heiligen Schrift, mit der so viele in dieser Kultur aufwuchsen, was im übrigen auch die Kultur meines Partners ist in den USA - in dieser speziellen Kultur wurdet ihr fast von Geburt an, falls ihr damals dann in die Kirche gegangen seid, mit dieser Information versorgt. Die meisten von euch wussten, dass im oder um das Jahr 2000 oder zumindest um diese Jahrtausendwende herum etwas passieren wird. Mein Partner wuchs mit der Information auf, dass es etwas Gutes sein würde, aber doch schlecht.

Der gute Teil daran wäre die Neue Energie, angefüllt mit Wundern und Herrlichkeit. Der schlechte Teil daran: Er muss leider einige gewisse Dinge unternehmen, um diese Zeit zu überleben. Und das wurde dann zu der Doktrin, die er lernte. Es war eine Doktrin der Bestrafung und eine Doktrin der Angst, damit er auch ja „korrekt“ war und „richtig“, um nicht zurückgelassen zu werden. Das ist ein ziemlich bekanntes Phänomen.

Wie auch immer, schaut euch bitte die Metaphern darin an: Es wird einen Wandel geben, eine Veränderung. Und dieser spezielle Wechsel war sehr klar: Etwas würde passieren zum Millennium hin oder in den Jahren danach.

Und jetzt kommt, was ich euch dazu aufzeigen wollte: Diese spezielle Information ist nicht einzigartig in ihrem Vorkommen, aber sie ist bedeutend ausführlicher und viel detaillierter bei denjenigen anzuhören, die die größeren Zyklen beachten. Folgendes wollte ich euch in diesem speziellen Channeling mitgeben, dessen ihr euch vielleicht nicht bewusst seid: Ihr sitzt hier in diesen modernen Zeiten mit all eurer Technologie und eines der Dinge, die ihr vielleicht nicht realisiert, ist, dass diese Technologie euch ja gerade mal seit ein paar Jahrzehnten begleitet: Die Möglichkeit, das Wetter so zu sehen, wie wir es sehen, es „vorherzusehen“, es zu kennen. Das könnt ihr ja gerade mal seit einer kurzen Weile. Und falls es da sogar Wetterzyklen gäbe, die 200 oder 300 Jahre dauern würden, wäre es euch solange nicht bewusst, bis ihr über diejenigen „stolpern“ würdet, die sich damit genau auskennen weil es ihnen vielleicht von der indigenen Bevölkerung so übergeben wurde, vor 200 oder 300 Jahren.

Und falls ihr das tatsächlich tun würdet, würdet ihr über etwas erschrecken. Lasst uns mal auf eine dieser Gruppierungen schauen, eine der wohl bekanntesten, die Maya: Deren Aufzeichnungen bezogen sich auf die Sterne. Und sie hatten Formeln und sie waren gut in Mathematik. Und sie beobachteten die größeren Zyklen. Und das, was die Maya „kommen sahen“, war etwas, das ganz anders war als das, was bisher in den Sternen so gesehen wurde. Sie sahen etwas, das wahrhaftig großartig war: Die Breitenschwankung der Erde [die zykl. Bahn auf der Erdoberfläche, die der Rotationspol beschreibt, Anm. d. Red.]. Diejenigen, die die Sterne ansahen und beobachteten, diejenigen, die die Beobachtungen in den Observatorien dokumentierten, bekamen etwas zu sehen, aufzuzeichnen und zu verfolgen: Bewegungen der Sterne, die andeuteten, dass dieser Planet eine 26.000 Jahre andauernde Breitenschwankung durchmacht. Und sie schrieben es auf. Und sie sagten, dass die „Punkte“, an denen das Maß dieser Schwankung gemessen wird, gerade dabei sind, sich zu zeigen, sagten sie. Ihr werdet gleich einem begegnen, sagten sie. DAS war 2012. Jetzt wisst ihr, was 2012 eigentlich war, wenn ich nicht schon früher darüber gesprochen hätte. Sie sagten darüber auch, dass es eine andere Zeit sein wird. So anders als das bisher Gekannte, dass sie einen anderen Kalender brauchen würden. Derjenige, den sie hatten, reichte nur für 5.000 Jahre und er würde dann schlicht aufhören. Tatsächlicherweise nach 5.200 Jahren. Er hörte einfach auf. Und sie mussten, wenn ihr so wollt, weil das eure Formulierung dafür ist, einen anderen Kalender an der Wand aufhängen, weil er nur die Zeit jenseits der Schwankung beschrieb. Aber die Schwankung kam und in deren Prophezeiungen war klar zu erkennen, dass menschliches Bewusstsein Veränderungen zu durchlaufen hätte. DAS ist, was die Maya euch gebracht haben. DAS kommt von euren Vorfahren und von den Vorfahren eurer Vorfahren, diesem indigenen Bevölkerungsteil. Wusstet ihr das? So ist also auch alles das, was ihr in der Heiligen Schrift suchen gegangen seid, eine vollständige Metapher dieser Gegebenheiten: irgendwas wird passieren, im neuen Jahrtausend.

Mein Partner hier war schon auf dem ganzen Globus unterwegs. Er war schon an sehr vielen Orten. Und eines der Dinge, die er dann immer wieder tut, ist Fragen zu stellen, bei der Indigenen Bevölkerung: „Wie sieht eure Prophezeiung aus? Was seht ihr denn, dass passieren wird?“ Und eins ums andere Mal saß er Schamanen zu Füßen, die über die Zyklen der Erde sprechen. Die über all das sprechen, was JETZT passiert, was niemals zuvor auf der Erde passiert ist. Und egal ob in der Nördlichen oder Südlichen Erdhalbkugel: Die Geschichten darüber sind dieselben.

Und hier kommt nochmal die Geschichte: Falls ihr es „schafft“, eine wesentliche Zeit nach dem Jahr 2000 zu über-leben, ohne euch selbst zu zerstören, wird sich das Bewusstsein auf diesem Planeten verändern. Das Denken wird sich ändern, Reaktionen werden sich verändern. Viele Dinge werden sich verändern. Nicht nur Technologie, meine Lieben. BEWUSSTSEIN ist das, worum es geht!

Ist es möglich, dass es eine Art des Bewusstseins gibt, die ihr „altes Bewusstsein“ nennen würdet, das dabei ist, sich in „Neues Denken“ zu verändern? Ist es möglich, dass sogar die Skeptischsten unter euch ein „Aha-Erlebnis“ haben werden und sagen: „Das wusste ich nicht. Das ist etwas, das mir so noch nie beigebracht wurde.“

‚Schaut, da verändert sich dieses.‘ ‚Schaut, hier verändert sich unsere Kultur.‘ ‚Schaut mal, was hier los ist. Es gibt eine Veränderung all dessen, was akzeptiert wird und was nicht.‘

Ihr seht es bereits. Falls ihr es nicht wüsstet - ihr würdet es bereits sehen.

Dinge, die sich in 100 oder 200 Jahren nicht verändert haben, verändern sich plötzlich, direkt vor euren Augen. Und exakt das war es, was die Alten vorhersagten: das Thema um das es sich dabei dreht ist Veränderung.

Eine der jüngsten und tiefgründigeren Veränderungen: Geschichten von Veränderungen, Revolutionen, auch von Informationen und Enthüllungen. Als mein Partner hier in einer sehr hoch gelegenen Stadt war, Cusco in Peru, wo es für jemanden, der auf Meereshöhe geboren wurde, schon nicht ganz leicht ist, zu atmen [lacht], so dass er tatsächlich etwas langsamer sprechen musste, was er normalerweise nicht tut, saß er also dem Schamanen zu Füßen. Dieser war vom Stamm der Kero, einer von vielen Schamanen und viele Stämme innerhalb der Kero. Die Kero haben seit 1000 Jahren in Peru gelebt oder länger. Auch sie haben die Sterne gesehen, auch sie hatten alle ihre Prophezeiungen, sie sprechen eine Sprache, die nur sie sprechen, und mein Partner lauschte also den Worten des Schamanen, der auch spanisch gelernt hatte und es wurde für meinen Partner dann in seine Sprache, Englisch, übersetzt - er saß also diesem Schamanen zu Füßen und hörte ganz genau zu - und ich muss das jetzt ganz genau, „1:1“, übersetzen, so nennen wir das, wenn eine der grundlegenden Wahrheiten ausgesprochen wird:


Es stehen verschiedene Ebenen von Bewusstsein „zur Verfügung“, der gesamten Menschheit! Und er sagte, dass die Zyklen anfangen werden auf diesem Planeten aufzutauchen, und dies ist der Beginn von einem. Er sprach an, dass die Weisheit der Ahnen zurückkehren würde, sogar durch den ganzen Dreck der Erde. Er sprach auch von gewaltigen Veränderungen, denn dies war die Zeit und der Zyklus dafür, den er so studiert und kennengelernt hatte, ebenso wie seine Großväter diese bereits so studiert und sehr genau gekannt hätten, als Basis für das, was kommt... dass wir gerade in einem der größten aller Zyklen stecken - und DAS von der Südlichen Erdhalbkugel, dem Kero-Meister, einem Schamanen aus Peru.

Es ist dieselbe Geschichte wie die, die ihr in Mexico von den Maya gehört habt. Es ist dieselbe Geschichte, die ich euch so oft schon gegeben habe, seit ich überhaupt angefangen habe, euch Botschaften zu übermitteln. Es ist dieselbe Geschichte wie in eurer Bibel.

Die Metaphern sind ebenfalls immer dieselben und immer dort zu finden: Ihr befindet euch in einer Zeit von unglaublichen Veränderungen und ihr habt es geschafft, falls ihr es überhaupt mitbekommen habt. Es gab keinen 3. Weltkrieg, wie einige vorhergesagt hatten. Alle diese Vorhersagen aus der Alten Energie - fürchtet ihr sie noch immer, obwohl die Alte Energie nun endlich wirklich „weg“ ist? Blättert ihr wirklich noch in den alten Prophezeiungen, auf der Suche nach Geschichten, die euch Angst machen? Oder seid ihr euch schon bewusst, dass ihr es geschafft habt, euch auf eine andere „Spur“ der Realität zu begeben?

Und diese Veränderung ist für einige unter euch schwierig, segenbringend für andere. Das Bewusstsein der Menschen ist dabei, sich zu entwickeln. Und das erschafft eine ganze Menge Dinge. [schmunzelt]

Darüber werden wir noch sprechen und über einige der anderen Veränderungen, in einigen der kommenden Channelings.

Ich bin KRYON, in Liebe mit der Menschheit.


PDF als Download


4.065 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 22.12. 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ic

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 15.12. 2021 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ic

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 8.12. 2021 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich